Refugium

Refugium I 2017, Kohlezeichnung Schnitt, Papier, 150x100 cm

Refugium I


Refugium II 2017, Kohlezeichnung Schnitt Papier, 140x100cm

Refugium II

Feuergekritzel

Feuergekritzel 1 2012, Tusche, Aquarell auf Papier, 40 x 30 cm

Feuergekritzel I

Feuergekritzel 2 2012, Tusche, Aquarell auf Papier, 40 x 30 cm

Feuergekritzel II

Tierzeichnungen

Tiertuch  2013, Federzeichnung auf Nessel, 220 x 280 cm

Tiertuch

Tiertuch 2013, Federzeichnung auf Nessel, 220 x 280 cm, Detail

Tiertuch, Detail

Stadtgestrüpp

Stadtgestrüpp 1 2011, Federzeichnung auf Karton, 60 x 40 cm

Stadtgestrüpp I

Stadtgestrüpp II 2011, Federzeichnung auf Karton, 60 x 40 cm

Stadtgestrüpp II

... Olga B. Runschkes Federzeichnungen lösen einen Sog aus. Ihre Trauerweide zieht ins Bild, ihr Birkengestrüpp zieht an, lockt ins Versteck, an einen einsamen Ort, an dem nichts anderes ist als Wahrnehmung von Natur. Hier ist es still. Hier riecht es gut. Hier ist Befreiung vom Reizgewitter der Stadt.
Was wie in einer Meditation entsteht, einer Art Trance - nicht selten verbraucht Olga B. Runschke beim Stricheln mehr als zwei Federn und entsprechend viel Zeit - zieht auch die Betrachterin in Bann. In die Trance des einfühlenden Sehens. Meditative Ruhe entsteht. Ich werde mit dem Mitgebrachten, mit eigenen Gefühlen, Gedanken konfroniert. Dunkel ist´s im Versteck...

aus: Gestrüpp, Geäst - Kuh und Hirschkuh Über Pflanzen und Tiere bei Olga B. Runschke
von Birgitta M. Schulte, Frankfurt, 2011
www.birgittam-schulte.de


Glasobjekte - verliebte Kühe im Nebel

verliebte Kühe im Nebel I 2008, Glas, Kratztechnik, 35x28 cm

verliebte Kühe im Nebel I

verliebte Kühe im Nebel II 2008, Glas, Kratztechnik, 35x28 cm

verliebte Kühe im Nebel II

Logon